Veranstaltungen 2018

JAHRESTAGUNG 2018

Bild: St. Virgil, Salzburg

„Scan-Technik“
Die Verbindung von Handwerk und digitaler Bildgebung

 

16. und 17. November 2018,  Kongresszentrum St. Virgil, Salzburg

 

Die Jahrestagung 2018 beschäftigt sich mit den digitalen Entwicklungen auf dem Gebiet der Orthopädietechnik. Ein Themenschwerpunkt ist die Präsentation der Ergebnisse die im Rahmen des Anatomiekurses 2018 in Innsbruck von der Fortgeschrittenengruppe ( Advanced-Group) erarbeitet wurden.                                                                      

 

Am zweiten Tag wird die Jahrestagung mit Praktika unter Experten-Anleitung abgerundet. 

 

Die Fachvorträge der Jahrestagung werden von hochkarätigen Referenten aus Medizin, Medizintechnik, Handwerk und Industrie gehalten.

 

Die Tagung richtet sich an:

  • Bandagisten/Innen
  • Orthopädietechniker/Innen
  • Orthopädieschuhmacher/Innen
  • Auszubildende
  • Mediziner/Innen mit Interesse an orthopädietechnischen Fragestellungen
  • Physiotherapeuten/Innen

Tagungspreis: ISPO/FOT Mitglied EUR 245,00  Auszubildende EUR 200,00  Nichtmitglied EUR 295,00

 

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen, Praktika, Pausengetränke und Mittagsverpflegung sowie die Abendveranstaltung am 16. November 2018.

 

Programmänderungen vorbehalten.

 

Tagungssprachen: Deutsch

 

Kontakt: Christine Rettenbacher, rettenbacher@ispo-austria.com

 

Download Programm   Download Registration

 

Ort: St. Virgil, Salzburg

Anatomiekurs 2018

Logo Medizinische Universität Innsbruck

„Amputationen der oberen und unteren Extremitäten,
der Fuß und Neuroorthopädie - ADVANCED - Group"

14. - 15. September 2018, Univ. Institut für Anatomie Innsbruck, Austria

 

Im Rahmen des 2-tägigen Kurses für Orthopädietechniker, Orthopädieschuhtechniker und Ärzte wird anatomisches Wissen vertieft, Amputations- und Operationsmethoden sowie Konzepte für die postoperative Prothetische und Orthetische Versorgung vermittelt. Der Kurs wird in Kleingruppen unter Leitung erfahrener Anatomen, Fachärzte und Techniker abgehalten.

 

Zentraler Schwerpunkt des diesjährigen Kurses ist die Scantechnik. Die Scantechnik ist nicht das „Neue Gipsmodell“, sie ist vielmehr Bindeglied zwischen medizinischen Bilddaten (MRI, CT etc.) und der technischen Bildgebung (Scan) für die orthopädietechnische Fertigung von Prothesen und Orthesen.

 

Da die ISPO Austria die Zukunft aktiv mitgestalten möchte, gibt es dieses Jahr für eine begrenzte Teilnehmerzahl von erfahrenen Anatomiekurs-Teilnehmern ein ADVANCED - Group Programm. Programminhalt ist u.a. die Übertragung anatomischer Landmarks auf digitalisierte Präparate. Im Kurs werden Präparate in unterschiedlichen Stufen der Präparation gescannt und elektronisch vereint (Subtraktionsscan).

 

Der Kurs empfiehlt sich als Vorbereitung für die ISPO Austria e.V. Jahrestagung am 16. und 17. November 2018 in Salzburg.

 

Seminargebühr: ISPO / FOT Mitglied EUR 535,00  Nichtmitglied EUR 640,00

 

Tagungssprachen: Deutsch, English

 

Kontakt: Monika Brennsteiner, brennsteiner@ispo-austria.com

 

 

Download Program   Download Registration

 

Ort: Univ. Institut für Anatomie, Innsbruck